Dachterrasse Pflegeheim Almacasa


Garten für Menschen mit Demenz

Zürich Friesenberg, 2017-2018

Das Pflegeheim Almacasa im ersten Obergschoss des 2017 neu gebauten Quartierzentrums Friesenbergs hatte als integralen Bestandteil des Betriebskonzepts eine grosszügige Dachterrasse eingeplant. Die Aufgabe bestand in der Gestaltung eines vielfältigen Gartens für die Bewohner und das Personal des Pflegeheims. Das oberste Ziel war, so viele Sinne wie möglich anzusprechen und gleichzeitig auf die spezifischen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz einzugehen.

Mit Rohstahl eingefasste Pflanzbeete in zwei verschiedenen Höhen bilden die Grundmatrix des Gartens. Sie formen Nischen, Wege und kleine Plätze verschiedener Grösse, die durch einen einheitlichen Beigefarbenen Asphaltbelag verbunden sind. Auf dem fernsten vom Haus liegenden Platz steht eine Pergola. Sie ist ein beliebter Treffpunkt ausserhalb des Gebäudes und ermöglicht durch ihr wetterfestes Lamellendach auch die Nutzung des Gartens bei Regen.

Ein Sinnesweg, ein „Gartenschopf“ zwei Hochbeete, ein plätschernder Brunnen und eine Wasserzapfstelle erweitern die Infrastruktur und ermöglichen weitere Aktivitäten und Erlebnisse.

Die Beete sind mit einer grossen Vielfalt an blühenden Stauden und Sträuchern bepflanzt, darunter auch viele einheimische Arten, essbare Pflanzen und Küchenkräuter. Entsprechend ihrer Sonneneinstrahlung haben die verschiedenen Beete waldartigen, wiesenartigen oder mediterranen Charakter. Im Bereich der Pergola und eines angrenzenden Rankgerüsts werden Kletterpflanzen raumbildend eingesetzt.

Auftragsart:
Direktauftrag
Auftraggeber:
Bauherrschaft:
Gärtnerarbeiten:
Lüscher Gartenbau AG
  • Hanspeter Lüscher
Bearbeitete Phasen:
alle Phasen
Projektgrösse Umgebung:
400m2 / 200'000.-
Status:
realisiert
Projektstandort:
Schweighofstrasse 230, Zürich Friesenberg